≡ Menu
Zahl 8 Unendlichkeit

Jenseits der Grenzen der 7 liegt die ∞. Sie symbolisiert die Unendlichkeit, die Verbindung Deines endlichen physischen & unendlichen spirituellen Selbst.
8 ist das Fließen von Chi bzw. Prana oder Lebensenergie. Die Hauptquelle unseres Prana ist unser Atem. Wir können 30 Tage ohne Nahrung, 3 Tage ohne Wasser und 3 Minuten ohne Atem überleben und doch kommen wir mit jedem Atemzug dem Tod näher. Wie nutzen wir also unsere Energie in diesem Leben? Wofür setzen wir unsere Kraft ein & wo verschwenden wir sie? Unsere Lebenskraft reguliert sich über das Prinzip von „zu viel, zu wenig, die falsche Art & Weise.“
Energie selbst ist chaotisch & formlos, kann aber in jede Form fließen oder Formen teilen. Geld, Macht & Sex sind Formen von Energie, die heilen oder vergiften, gebraucht oder missbraucht werden können, je nach dem, auf welche Art und Weise man sie verwendet.
Mitleid & Antipathie sind die beiden Löcher der ∞, in die wir fallen, wenn wir nicht die Nerven haben, in uns zentriert zu bleiben & reines Mitgefühl zu verströmen. Es ist weise zu verstehen, dass Mitgefühl durch uns & nicht von uns kommt.

Das Karma der 8 (August)
Probleme, die eigene Stärke & Kraft anzunehmen; Gefahr von Machtspielen & Machtmissbrauch (das zügellose Alphatier). Der 8 fällt es schwer, selbst ernannte Autoritäten (aufgrund von Status oder Titel) anzuerkennen, es sei denn es ist ein Ausdruck natürlicher Autorität.