≡ Menu
Zahl 2

Zwei ist nicht Eins. Zwei ist negativ (aber nicht schlecht).
Zwei braucht die Eins, um getrennt von ihr zu sein und vergisst dabei, dass sie ein Teil von ihr ist. Genau daraus entsteht unser Bedürfnis, wieder mit unserer Seele verbunden zu sein.
Zwei erschafft ein Dazwischen, Distanz, Lücke. Etwas fehlt, doch fehlt uns oft die Weisheit zu unterscheiden, was es eigentlich ist.
Der emotionale Abstand zwischen zwei Menschen ist die Sehnsucht bzw. das Bedürfnis, die Distanz zu verringern oder zu vergrößern, um Spannung abzubauen.
Das Gefühl des Getrenntseins ist in Wahrheit ein Mangel an Bewusstheit über die nicht-trennende Ausdehnung von unserem Ursprung. Trennung ist Verbindung. Wir sind niemals nicht verbunden. Doch im Sog des Alltags verlieren das Bewusstsein über unsere innere Anbindung.

Das Karma der 2 (Februar)

Ewig unzufrieden, überkritisch, unerfüllt, klagend & nörgelnd verbrauchen wir unsere Lebenskraft, anstatt sie für kreative Dinge zu gebrauchen. Wir werden in einen Strudel aus Negativität, Depression, Hoffnungslosigkeit hineingezogen wie in ein schwarzes Loch. Wann sind wir bereit, den Preis fürs Glücklichsein zu zahlen: „Stoppe das Jammern“. Es sind weniger die Dinge, die wir tun, als die Dinge, die wir (los)lassen, welche uns ermächtigen, uns selbst & unseren höchsten Prinzipien gegenüber loyal zu bleiben.

Einladung

Du erkennst die natürliche Integrität von Zahlen & willst durch sie Orientierung & Bewusstsein auf Deinem Weg erhalten? Du willst die Zahlen im Leben & Dein Leben durch die Zahlen studieren, um ein universelles Navigationssystem in dieser Welt zu haben? Du bist bereit zu lernen, um vom Karma der Vergangenheit zur Zukunft Deiner Bestimmung zu finden? Dann ist diese Einladung für Dich:

Mein spiritueller Weg | Karam Kriya Jahrestraining 2019/20 Berlin
Start: 18.5.2019
Leitung: Paramjeet Singh | Karam Kriya Berater & Lehrer
Information & Anmeldung:

Mein spiritueller Weg | Karam Kriya Jahrestraining 2019 / 2020 Berlin