≡ Menu

Workshop: Japji Sahib – Lesen & Aussprache

guru nanak

7.Januar 2017

Das Japji Sahib (Gesang der Seele) von Guru Nanak in der aktuellen Transliteration für deutsche Muttersprachler lesen und aussprechen lernen.
Das Japji ist ein traditionelles Morgengebet der Sikhs, welches in der Amrit Vela (ambrosische Morgenstunden) rezitiert wird, um das Unterbewusstsein zu reinigen und sein Bewusstsein ins Herz zu erheben.
Viele Kundalini Yoga Schüler und Lehrer praktizieren es als Teil ihres Sadhana, um sich über den Shabd Guru (Mantra/Klang als innerer Lehrer) mit ihrem authentischen Selbst/Sein zu verbinden.
Die bisher existierenden deutschen Umschriften beziehen sich meist auf amerikanische Vorlagen, d.h. wir lesen das Japji aus dritter Hand. Dabei gehen wichtige Details in der Aussprache verloren, wodurch die ursprüngliche Wirkung verflacht, wenn nicht verfälscht wird.
Paramjeet Singh ist Sprachwissenschaftler und hat das Japji direkt aus der Originalschrift Gurmukhi in eine neue, für deutsche Muttersprachler gut lesbare Form übertragen, welche die Aussprachebesonderheiten beinhaltet und allen Teilnehmenden zur Verfügung
gestellt wird. Diese Umschrift ist die offizielle Transliteration für KRI Übersetzungen ins Deutsche.

5:30 – 8:00 Sadhana (kostenlos)
8:00 – 9:00 gemeinsames Frühstück (jeder bringt etwas mit)
9:00 – 12:00 Workshop Japji

Ort:
Yogazentrum Amar Das
Bänschstr. 36
10247 Berlin

Anmeldung:
info@yogajapa.com
Teilnahmegebühr: 39 Euro